Veröffentlicht von CareerBuilder Germany am 29 September 2014
Themen: Studien | Keine Kommentare

360°-Studie Recruiting 2014: Was Personaler vermuten und Kandidaten tun

Wo suchen Bewerber heute? Welche Recruiting-Kanäle nutzen die Unternehmen? Wie sieht der ideale Bewerbungsprozess aus? Welche Bedeutung haben Themen wie Mobile Recruiting? Fragen wie diesen wollten wir auf den Grund gehen – und dabei beide Seiten zu Wort kommen lassen.

 Denn persönliche Wahrnehmung und Realität gehen oft weit auseinander: Auch Personaler haben häufig eine falsche Vorstellung von den Gewohnheiten, Wünschen und Ansprüchen der Kandidaten. Das zumindest offenbart die „360-Grad-Studie Recruiting 2014“, die CareerBuilder zusammen mit der Zeitschrift Personalwirtschaft und der Lueerssen GmbH durchgeführt und ausgewertet hat. 1521 Kandidaten im erwerbsfähigen Alter und in unterschiedlichen beruflichen Situationen sowie 440 Personaler aus Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern wurden dafür befragt. Um ein aussagekräftiges Bild von Wahrnehmung und Realität beider Seiten zu zeichnen, wurden die Fragen jeweils gespiegelt – mit überraschenden Ergebnissen.

Neugierig geworden?

Hier finden Sie die Zusammenfassung der Studienergebnisse zum Download

 

Bildquelle: © Robert Kneschke - Fotolia

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Updates per E-Mail erhalten